Stiftungszweck / Purpose

Auszug aus der Stiftungsurkunde

  1. Zweck der Stiftung ist es, begabte Studierende und Absolvent(*inn)en des Fachs Physik an der JKU zu fördern. Dies wird durch Vergabe von Stipendien und Preisen verwirklicht.

  2. Im Wintersemester 2018 umfasste dies die Studien „Technische Physik“ (Bachelor- & Master), „Nanoscience and -Technology“ (Master), „Biophysik“ (Master), „Dr. der Technik“ und „Dr. der Naturwissenschaften“ (jeweils wenn mit Schwerpunkt Physik), sowie das „Lehramt Sekundarstufe” (mit Schwerpunkt Physik, jeweils Bachelor und Master).

  3. Über die Förderung neuer Studienrichtungen entscheidet der Vorstand. Eine Förderung interdisziplinärer Arbeiten (od. Studien) mit Schwerpunkt Physik können ebenfalls genehmigt werden, allerdings nur in besonders begründeten Fällen.

  4. Mobilitäts-Stipendium :
    Für Forschungsaufenthalte, Weiterbildung und Tagungsteilnahmen im Ausland, jeweils sowohl während der Ausbildung als auch post-graduate. Aus finanziellen Gründen werden derzeit keine Mobilitätsstipendien vergeben.

    1. Wilhelm Macke Masterarbeitspreis: Für hervorragende JKU Masterarbeiten in Physik.
    2. Wilhelm Macke Award: Zusätzlich zum Masterarbeitspreis, für die beste allgemein verständliche Präsentation der Arbeit.
    3. Wilhelm Macke Anerkennungspreise: Für ein rasches und ausgezeichnetes PhysikStudium.



Excerpt from the foundation statutes

  1. The purpose of the Wilhelm Macke Foundation is to support gifted JKU-students and -graduates in Physics. This aim is reached through granting scholarships and awards.

  2. Presently (academic year 2018/19) “Physics” at JKU covers the bachelor- and master programs “Technical Physics”, the master studies “Nanoscience and Technology” and “Biophysics”, as well as the PhD studies “Dr. of Engineering Sciences” and “Dr. of the Natural Sciences” if their emphasis is lying on physics; as well as the bachelor- and master studies “Teaching Physics at Secondary Level”.

  3. If new programs in the field of physics are established at JKU, the board will decide, whether and under what conditions students and graduates may get support. Support of students and graduates engaged in interdisciplinary activities / courses with the main focus on physics can be granted es well, but only in particularly well justified cases.

  4. Mobility scholarship:
    For gifted students and graduates to facilitate research stays, conference participation or training abroad. For financial reasons, no mobility scholarships are presently awarded.

  5. Wilhelm Macke Prizes:
    1. The Wilhelm Macke Master Thesis Prize honors an excellent master-thesis approbated in above mentioned courses of studies at the JKU. (Regarding a thesis acquired at other institutions/universities Point 3 is applied accordingly.)
    2. Wilhelm Macke Award: Granted in addition to the Master Thesis Prize, for the best generally understandable presentation of a thesis in a public competition with the other honorees.
    3. Wilhelm Macke Recognition Prizes: awarded to bachelor and master graduates (in the above named study programs); they honor short study time with excellent grades and thesis.



Mackepreise / Macke Prizes


Wilhelm Macke Masterarbeitspreis

Der Preis wird für an der JKU approbierte Masterarbeiten1) in Physik2) verliehen, die mit “sehr gut” beurteilt wurden. Das Preisgeld beträgt3) dzt. Eur 1.600€. Pro Studienjahr werden maximal 3 solche Preise vergeben.

Stichtag für die Bewerbung ist jährlich der 15.Oktober, die Approbierung der Arbeit muss in den letzten 13.5 Monaten vor diesem Stichtag erfolgt sein4).

Die Bewerbung impliziert die Verpflichtung5), im Fall der Zuerkennung eine allgemein verständliche öffentlich e Präsentation im Rahmen des “Macke Award”s abzuhalten, und die Vortragsunterlagen in einer für AHS/BHS-Lehrkräfte verwendbaren Form zur Verfügung zu stellen.

Die Antragstellung erfolgt durch email an mackestiftung@jku.at, durch die Kandidat(inn)en selbst, oder auf Vorschlag durch Universitätslehrer(innen) der Physik der JKU. Beizulegen sind:

  • die Arbeit als pdf Datei
  • 1 A4 Seite Entwurf für Pressetext (.doc)
  • Studienerfolgsnachweise (Bachelor- & Masterstudium; als pdf)
  • Lebenslauf (pdf)
  • ggfs. Publikationen (pdf)
  • 2 gebundene Exemplare der Arbeit (für die Begutachtung, an Prof. Hingerl)


Wilhelm Macke Master Thesis Prize

The prize is given to honor an excellent master thesis carried out at the JKU in physics6), which must be graded with “sehr gut”. The prize currently amounts7) to Eur 1.600€ and can be given to at most 3 candidates / academic year.

Application deadline is October, 15th of each year; the approbation of the thesis must have been in the 13.5 months preceding this date8).

The application, if successful, implies the obligation9) to give a public, generally understandable presentation of the work at the “Macke Award”, and to make the presentation available for teachers.

Applications, directed to mackestiftung@jku.at, can be submitted both by the candidate and the faculty members of the JKU physics department. They must contain

  • an electronic copy of the thesis (pdf)
  • 1 A4 page of a text for the press (.doc, in German)
  • Transcript of Records (Bachelor- & Masterstudium; als pdf)
  • CV (pdf)
  • (eventually) publications (pdf)
  • 2 bound copies of the thesis (for the referees, to Prof. Hingerl)


Wilhelm Macke Anerkennungspreise

Diese werden im Bachelor-, sowie in den Master-Studien vergeben. Sie honorieren ein rasches Studium10) (Mindeststudiendauer + Toleranzsemester) mit Ausgezeichnung und sehr guten Bachelor/Master-Arbeiten. Auch für (max. 2/Jahr) hervorragende Master- (Diplom-) Arbeiten, die keinen Macke-Masterarbeitspreis erhielten, kann dieser Preis vergeben werden.11)

Er beträgt dzt. Eur 500,-.

Die Bewerbung impliziert die Verpflichtung12), im Fall der Zuerkennung bei Bedarf des Fachbereichs Physik eine allgemein verständliche Präsentation der Arbeit (z.B. als Poster) zu gestalten und zu präsentieren.

Antragstellung: durch die Kandidat(inn)en selbst, jederzeit, an mackestiftung/\jku.at, mit folgenden Unterlagen:

Falls eine Bewerbung um den Masterarbeitspreis vorliegt, ist kein Antrag nötig.

Wilhelm Macke Recognition Prizes

They are granted for both, bachelor, as well as master students and reward studies of short duration13) (“Mindeststudiendauer” + 1 semester) with excellent grades, plus a very good bachelor- or master thesis. They can also be awarded (at most 2/year) for an outstanding master thesis, if no Macke Master Thesis Prize has been granted 14).

The prize currently amounts to Eur 500,-.

The application, if successful and if needed, implies15) to present the work in a generally understandable manner (e.g. as a poster) at one of the introductory activites of the physics department.

Applications are to be submitted to mackestiftung/\jku.at by the candidates themselves, including

No application is required, if the Macke Master Thesis Prize has been applied for.


Stipendium / Scholarship

Wilhelm Macke Mobilitäts-Stipendium (momentan ausgesetzt!)

  1. Dieses wird an begabte Studierende / Absolvent(inn)en für Forschungsaufenthalte im Ausland im Rahmen der Ausbildung zum Bachelor, Master, oder Dr. (techn. bzw. rer.nat.) vergeben. Es kann weiters innerhalb von 3 Jahren nach Studienabschluss zu Forschungszwecken oder zur physikalischen Weiterbildung vergeben werden.

  2. Die Dauer des Aufenthalts soll mind. 1 Monat und max. 1 Jahr betragen. Für Tagungsteilnahmen, Sommer-/Winterschulen u.Ä. ist auch eine kürzere Frist möglich, sofern nachgewiesenermaßen keine anderen Finanzierungsmöglichkeiten (FWF, JKU, Land OÖ, …) gegeben sind.

  3. Der Stiftung ist über das Forschungsergebnis in einer zur Veröffentlichung auf der Homepage der Stiftung geeigneten Form zu berichten. (Die Auszahlung der letzten Rate erfolgt nach Erhalt dieses Berichts.)

Die Höhe der Wilhelm Macke Mobilitätsstipendien richtet sich nach dem begründeten Bedarf (Orientierungshilfe: zB Schrödingerstipendium, Erasmusstipendium, …).

Antragstellung: durch die Kandidat(*inn)en selbst. Bei Aufenthalten mit einer Dauer von mehr als 1 Monat sind eine Einladung der Gastinstitution und ein Forschungsplan beizubringen, ggfs. auch eine Befüwortung durch den(die) Betreuer(*in) der Bac-/Master-/Doktor-Arbeit. Die Wilhelm-Mackestiftung fördert prinzipiell subsidiär, d.h. Mittel aus anderen Förderungsquellen sowie Forschungsprojekten sind vorrangig auszuschöpfen.

Den Antrag mit allen Unterlagen mailen Sie bitte an mackestiftung(/\)jku.at (nicht an eines der Vorstandsmitglieder persönlich).

Wilhelm Macke Mobility Scholarship (presently suspended!)

  1. The Macke Mobility Scholarship is granted to gifted JKU physics students and to facilitate research stays abroad in the bachelor-, master- and PhD programs. After graduation this Scholarship can be given for research activities or post graduate training in physics. The stay abroad must begin within 3 years after accomplishment of the degree.

  2. The period of the stay must last at least 1 month and at most 1 year. In connection with conference participations, summer-/winter schools and similar scientific activities a shorter period is also possible, provided that no other funding (e.g. research projects, JKU, …) is possible.

  3. The foundation must be informed about the research outcome in a way suitable for publication its website. (The last rate of the scholarship is paid after receiving the final report.)

The amount of the Wilhelm Macke Mobility Scholarship depends on the requirements as argued in the incoming applications. (Conventional current funding conditions, e.g. Schrödingerstipendium, Erasmus, …, act as guidance).

Applications are to be submitted by the candidates themselves; for stays exceeding 1 months, an invitation by the guest institution, a research plan and the reccommendation of your local advisor are required. On principle, the Wilhelm Macke foundation supports subsidiarily, i.e. other funds and means from research projects must be exploited preferentially.

The application with all documents should be sent to mackestiftung(/\)jku.at (please do not mail it to any specific member of the committee.)


1), 13) Für Diplomarbeiten im Lehramtststudium Physik mit Beginn vor dem WS 2016/17 gelten alle Aussagen sinngemäß.
2), 6), 14) in den oben genannten Studienrichtungen (hinsichtlich an anderen Institutionen / Universitäten angefertigter Arbeiten gilt Stiftungszweck/Punkt3 sinngemäß) / in the above named study programs; for work carried out elsewhere, cf. Stiftungszweck/Punkt3
3), 7), 15) Wurde bereits ein Macke Anerkennungspreis zuerkannt, vermindert sich das Preisgeld entsprechend / If the applicant already got a Macke recognition award, the prize is reduced accordingly.
4), 8) Dies entspricht i.A. dem Zeitraum Approbation zwischen 01.09. des vergangenen und 30.09. des laufenden Studienjahres / Usually this means the thesis was approbated within the time range 01.09. of the previous until 30.09. of the current academic year.
5), 9) wenn nicht außerordentliche Gründe dagegen sprechen / unless justified otherwise by extraordinary reasons
10) Auslandsaufenthalte, Zivildienst u.Ä. werden nicht eingerechnet; bei vom Vorstand anerkannten außergewöhnlichen Begründungen sind auch längere Studiendauern möglich / studying times abroad (eg erasmus), military service, etc are not counted.
11) Studierende, die einen Macke Masterarbeitspreis zugesprochen bekamen, erhalten nicht zusätzlich einen Anerkennungspreis / Students who were assigned a Macke Master thesis award are not granted an Anerkennungsprize in addition.
12) wenn nich außerordentliche Gründe dagegen sprechen / unless justified otherwise by extraordinary reasons
This website uses cookies to save browsing history on your computer. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer. More information